Themenbild Kultur

Ausstellungen in der Galerie Rüttihubelbad

Foto-Ausstellung "Die Mistel - Heilpflanze zwischen Himmel und Erde" von Jürg Buess. 2. März bis 7. April 2019

Die Mistel - Heilpflanze zwischen Himmel und Erde
Eine Fotoausstellung von Jürg Buess

Vernissage: Samstag, 2. März 2019, 17:00 h


Finissage mit Vortrag von Dr. rer. nat. Hartmut Ramm: Sonntag, 7. April 2019, 16:00 h


Jürg Buess, geboren 1951, ist ausgebildeter Fotograf,
publiziert seine Bilder unter anderem in Büchern und Kalendern
und präsentierte seine Fotos in mehreren Ausstellungen.
Als langjähriger Mitarbeiter eines Heilmittelbetriebes, in
dem ein Mistelpräparat herstellt wird, war er auch mit der
Mistelfotografie befasst.

Am 7. April um 16 Uhr zum Abschluss der Ausstellung
findet ein Vortrag von Dr. rer. nat. Hartmut Ramm über
«Lebensbilder aus der Welt der Mistel» statt.

Wie vom Himmel gefallen und von Baumkronen aufgefangen – so erscheint uns die Mistel. Zumindest im Winter, wenn sie im kahlen Geäst sichtbar ist. Kugelrund und lebendig grün prangt sie dort! Ausser wenn sie blüht – dann leuchten ihre Zweige goldig in der summenden Frühlingsluft und laben allerlei Insekten mit Pollenbrot und Honigtrank.
Doch wie genau kommt die Mistel in die hohen Kronen? Wozu braucht sie den Baum überhaupt? Und was macht die Mistel eigentlich zu einer solch besonderen und wertvollen Heilpflanze? Diesen Fragen spüren wir mit Dias und Filmen aus dem geheimnisvollen Leben der Mistel nach.

Hartmut Ramm, geboren 1957, ist Gärtner, promovierte zur Eichenmistel und arbeitet seit über 30 Jahren im Verein für Krebsforschung mit der Mistel.

 

 

 

 

Andrea Schumacher, Bilder und Objekte. 13. April bis 30. Juni 2019

Vernissage: Samstag, 13. April 2019, 17:00 Uhr

Die Ausstellung ist täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Die Künstlerin schreibt über ihre Arbeit:

"Ich male nicht aus der Vorstellung, sondern aus der Empfindung heraus, was nach Beobachtung des Lichtes und der Farben im Tages- und Jahreslauf gereift ist. In meinen Bildern gibt es "nichts" zu sehen, sondern etwas zu erleben. Taucht der Betrachter in die Farben ein, kommt die Seele in Bewegung"