Freie geschützte Arbeitsplätze

Das Sozial- und Kulturzentrum Rüttihubelbad in Walkringen lebt von und für Menschen. Egal ob im Restaurant oder im Altersheim, ob im Sensorium oder in der Sozialtherapie, ob im Hotel oder an kulturellen Veranstaltungen - immer steht der Mensch im Mittelpunkt.

Unsere respektvolle und wertschätzende Grundhaltung leben wir nicht nur gegenüber unseren Mitarbeitenden, BewohnerInnen und Gästen, sondern auch gegenüber der Natur.

In der Sozialtherapeutischen Gemeinschaft sind folgende geschützte Arbeitsplätze frei:

  • Gärtnerei
  • Holzwerkstatt / Schreinerei
  • Kerzenwerkstatt
  • Kreativwerkstatt
  • Küche Alters- und Pflegeheim

Als zukünftige MitarbeiterIn in einer unserer Werkstätten sind Sie in einem Team von Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf. 

Wir bieten:                 

  • Sorgfältige Einführung und Begleitung durch eine Fachperson
  • Teilnahme am Kunst- und Bildungsnachmittag
  • Teilnahme an Lagern und Ausflügen
  •  Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Voraussetzung:          

  •  IV-Rente
  •  Arbeitspensum mindestens 50%

Gerne zeigen wir Ihnen unseren Betrieb bei einer Führung. Auch ein Schnuppereinsatz ist jederzeit möglich.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bei:        

Sozialtherapeutische Gemeinschaft Stiftung Rüttihubelbad

Niklaus Krebs
Sozialdienst
Rüttihubel 29
3512 Walkringen

 Telefon: 031 700 87 60

 Mail: niklaus.krebs(at)ruettihubelbad.ch   

 

Freie geschützte Arbeits-plätze für
IV-BezügerInnen 

Das Rüttihubel-bad lebt von Menschen.
Und für Menschen.
Es gibt ein Alters-heim, ein Restaurant, ein Hotel, ein Sensorium.
Und es gibt die Sozial-therapeutische Gemeinschaft.
Überall steht der Mensch im Mittel-punkt.
Unser Respekt gilt dem Menschen und der Natur. 

In der Sozial-therapeutischen Gemeinschaft gibt es freie,
geschützte Arbeitsplätze:

  • Gärtnerei

  • Holzwerkstatt / Schreinerei

  • Kerzenwerkstatt

  • Kreativwerkstatt

  • Küche Alters- und Pflegeheim

Sie möchten bei uns arbeiten?
Dann müssen Sie wissen:

  • In unseren Werk-stätten arbeiten viele verschiedene Menschen zusammen. Mitarbeitende und begleitete Mitarbeitende

  •  Sie brauchen eine IV-Rente

  •  Sie arbeiten mindestens 50% 

 

Sie bekommen eine gute Einführung.
Und eine Fach-person begleitet sie.
Sie können am Kunst-Nachmittag teilnehmen.
Manchmal gibt es auch eine Weiter-bildung.
Es gibt Ferien-Lager und Ausflüge.
Sie können zu uns auf eine Führung kommen.
Wir zeigen Ihnen alles.
Sie können auch zu einem Schnupper-Einsatz kommen. 

 

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bei: 

Niklaus Krebs
Sozialdienst
Rüttihubel 29
3512 Walkringen 

Telefon: 031 700 87 60 

 Mail: niklaus.krebs(at)ruettihubelbad.ch

diese Seite drucken