Coronavirus-Massnahmen

Wir freuen uns, Sie im Sensorium zu begrüssen!

Wir haben das Museum so vorbereitet, dass wir Sie unter den besten Bedingungen empfangen können, denn Ihre Sicherheit ist unsere Priorität.

Gerne informieren wir Sie beim Weiterlesen über die Massnahmen, welche für diese aussergewöhnliche Wiedereröffnung umgesetzt werden.

Wichtig

  • Maskenpflicht eingeführt.

  • Gemäss der Lockerung des Bundesrates dürfen sich gleichzeitig 300 Personen im Sensorium aufhalten. Dazu sind zwingend die Kontaktdaten (Namen und Telefonnummer) wie auch die Personenzahl anzugeben.
  • Kranke Personen müssen sich in Selbstisolation begeben. Sie sollen gemäss Anweisungen des BAG keine öffentlichen Orte besuchen.

 

 

Schutzkonzept gegen Covid-19 / Zusammenfassung

Schutzkonzept gegen Covid-19 / gesamte Version

Ausgehend von den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) im Bereich des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz hat der VMS ein Grobkonzept für die Museumsbranche erarbeitet. Auf Grundlage dieses Grobkonzepts sowie unter Berücksichtigung der Vorgaben des BAG, des SECO und des Kantons Bern, hat das Sensorium sein Schutzkonzept zur Wiedereröffnung am 28. Mai 2020 erarbeitet.

>> Das vollständige Schutzkonzept können Sie hier lesen. 

PH-neutrales Desinfektionsmittel

Ein grosser Teil unserer Besucher sind Kinder jeden Alters. Um speziell ihre Hände beim häufigen Desinfizieren zu schonen, benutzen wir ausschliesslich ein PH-neutrales Desinfektionsmittel, welches vom BAG zugelassen ist.