Ausstellung "Von Zeit zu Zeit"

Vom 1. Februar bis 31. Dezember 2019

Wer lebte nicht schon eine Stunde, welche sich endlos anfühlte und eine andere, die nicht einmal zu existieren schien, weil sie so schnell vorüber zog? Wie messen wir Zeit? Wie werden wir uns ihrer bewusst? Die Zeit ist einer der paradoxesten Begriffe, denen ein Mensch sein Leben lang ausgesetzt ist. Das Sensorium setzt sich dieses Jahr die unmögliche Mission, Zeit spürbar, -fast greifbar zu machen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und erleben Sie jede unserer neuen Stationen!

 

Erröfnung am 20. Februar um 18 Uhr - Programm:

• Stummfilme mit Livebegleitung - Wieslaw Pipczynski

• Kunstausstellung Blumen des Zeitgeistes - Sébastien Théraulaz und Etienne Studer

• Geselliges Apéro zum Klang der Drehleier - Yves Donnier

Anmeldung bis 13. Februar: 031 700 85 85 oder info(at)sensorium.ch