Sensorium - Das Erfahrungsfeld der Sinne

Duftbaum

Wir kennen sieben verschiedene Arten von Duftmolekülen, durch deren Zusammensetzung alle Gerüche bestimmt sind. Sie riechen kampferartig, moschusartig, blumig, minzig, ätherisch, stechend und faulig. In den „Blüten“ des Duftbaums befinden sich Grundgerüche sowie verschiedene Mischungen. Gerüche wirken tief bis in früheste Erinnerungsschichten. Durch die Nase verbinden wir die Aussenwelt unmittelbar mit unserem Inneren. Dies spiegelt sich auch in zahlreichen Redewendungen: Z.B: „Ich kann dich nicht riechen.“ „Hat er den Braten gerochen?“